Seelsorge / engagierte

  • Ihnen sind Fragestellungen rund um Partnerschaft - Ehe - Familie wichtig.
  • Ihre Pfarrei soll paar- und familienfreundlich werden. Vieles geschieht schon in dieser Richtung. Sie sehen aber noch Entwicklungspotenzial.
  • Sie wollen sich mit andern in Ihrer Gemeinde/Pfarrei oder Region vernetzen, um Paare und Familien zu unterstützen.

Dann sind Sie bei uns am richtigen Ort.

Wir geben SeelsorgerInnen, Mitgliedern von pfarreilichen, regionalen und diözesanen Räten, lokalen Kirchenverwaltungen, kirchlichen oder nichtkirchlichen Vereinsvorständen und anderen Interessierten konkrete Anregungen für die Partnerschaft- und Familienarbeit. Mit der 2010 herausgebrachten Schrift "PARTNERSCHAFT EHE FAMILIE. Eine Arbeitshilfe für Pfarreien und Seelsorgeeinheiten" haben wir dazu ein Arbeitsmittel geschaffen, das Interessierten Grundlagen für diese Arbeit liefert und sie bei der konkreten Planung und Umsetzung von Projekten unterstützt. Die Arbeitshilfe kann zu einem Preis von Fr. 10.– über die Fachstelle bezogen werden. (HIER)

Möglichkeiten

  • Vortrag oder Seminar anbieten
    z.B. einen Elternkurs für eine Gemeinde/Region organisieren
  • Klausurtagungen für Pfarreiräte/Kirchenverwaltungen/Verbandsvorstände u.a. planen und leiten
    z.B. Wie familienfreundlich ist unsere Pfarrei oder Seelsorgeeinheit?
  • Begleiten von Projekten
    z.B. einen Familientag mit einer Projektgruppe eines Kantonalverbandes erarbeiten
  • Pastoralplanerische Überlegungen zusammen entwickeln
    z.B. ein Konzept für die Partnerschaft-Ehe-Familienpastoral für eine Seelsorgeeinheit entwickeln
  • Dekanatsweiterbildungen
    z.B. eine Dekanantsweiterbildung zum Thema "Umgang mit Getrenntlebenden und Geschiedenen in der Pastoral"

Die konkrete Planung und Durchführung möchten wir nach Ihren Bedürfnissen ausrichten. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir klären mit Ihnen die weiteren Schritte.

Impulse für Ihre Paar- und Familienarbeit finden Sie auch unter

"Thema-Flyer" 

www.thema.bistum-stgallen.ch

www.pfarreiforum.ch

 

Weiterbildung

  • Eine Weiterbildungsmöglichkeit im Bereich Ehe und Familienpastoral bietet der Zertifikationslehrgang "Ehe und Familienpastoral", den die Fachstelle zusammen mit dem Institut für kirchliche Elternbildung (IFOK) veranstaltet. Informationen dazu finden Sie  unter www.tbi-zh.ch unter "aktuell". 
    Der Lehrgang 2015-2017 hat bereits begonnen und ist ausgebucht. Informationen dazu gibt auch gerne Madeleine Winterhalter-Häuptle, PEF-Stellenleiterin.